× Universities Degrees Career Resources

Im Studium verrannt? Durch Studienwechsel zum richtigen Ziel

Zweifel und Gefühle der Unsicherheit hinsichtlich des gewählten Studiengangs sind ein unter Studierenden häufig anzutreffendes Phänomen. Ein Studienwechsel markiert einen großen Schritt, der eine stressige Erfahrung sein kann, bei der es zahlreiche Faktoren zu beachten gilt. Allerdings bedeutet ein solcher Schritt auch nicht gleich das Ende der Welt, und für nicht wenige Studierende hat er sich als lohnenswert erwiesen. Je eher Studierende sich darüber im Klaren werden und nach einer Alternative suchen, desto besser. Um jedoch keine voreiligen Entscheidungen zu treffen, die wahrscheinlich nicht zum gewünschten Ergebnis führen würden, sollten einige Aspekte unbedingt vorher Berücksichtigung finden.

Studying in the wrong direction? Switching courses of studies as a way to get on the right track

Relevante Informationen einholen

Zunächst ist es für Studierende wichtig sicherzustellen, dass ihr gegenwärtiger Studiengang tatsächlich nicht der richtige ist bzw. der Entschluss zum Studienwechsel nicht später bereut wird. Um nicht den gleichen Fehler zu wiederholen, sollten die Studierenden ebenso darüber befinden, ob die neu einzuschlagende Studienrichtung überhaupt Aussicht auf Erfolg hat. Dies ist möglich durch eigene Recherchen sowie durch Vorlesungsbesuche des entsprechenden Studiengangs. Je näher sich der Studiengang an der gegenwärtigen Fachrichtung befindet, desto leichter gestaltet sich ein Studienwechsel. Denn so bleibt es einem erpart, gewisse Module erneut belegen zu müssen. Ein Wechsel des Fachbereichs oder gar der Hochschule ist in der Regel mit umständlicheren Verfahrensweisen verbunden. Die gute Nachricht: Das Hauptziel von Universitäten besteht darin, den Bedürfnissen der Studierenden gerecht zu werden und ihnen über eine große Bandbreite von Optionen dabei zu helfen, die verschiedenen Schwierigkeiten zu meistern.

 

Sich beraten lassen

Von diesem Zeitpunkt an sollten sich die Studierenden alsbald mit ihren jeweiligen Tutoren oder ihrem Fachbereichsbüro in Verbindung setzen, um ihre gegenwärtige Situation zu erläutern, da ein Wechsel zwar bereits frühzeitig möglich sein kann, jedoch gewissen Fristen unterliegt. Die Studierenden erhalten Informationen darüber, welche Optionen ihnen zur Verfügung stehen, ob sie überhaupt für einen Wechsel in Frage kommen, wie der Wechsel des Studiengangs oder der Hochschule genau erfolgt und wie sich diese Entscheidung finanziell sowie mit Blick auf die jeweiligen beruflichen Perspektiven auswirkt. Die finanziellen Auswirkungen eines Studienwechsels hängen davon ab, welche Art von Wechsel die Studierenden im Sinn haben und wie lange sie bereits studiert haben. Ein zusätzliches Gespräch mit einem entsprechenden Finanzberater könnte mehr Licht auf diese Fragen werfen.

Zu den möglichen Abstrichen, die Studierende möglicherweise bei einem Studienwechsel letztlich in Kauf nehmen müssen, ist der Neubeginn eines Studiums.

Studying